besondere Zeiten

 

Wir erleben momentan tatsächlich besondere Zeiten: Das öffentliche Leben im Land wird auf ein Mindestmaß reduziert. Die Stadt Stuttgart hat weitreichende Maßnahmen ergriffen, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen und zu verlangsamen.

Auch das MüZe hat seit dem 16.03. geschlossen. Unser öffentliches Wohnzimmer für die Menschen im Stadtteil kann voraussichtlich erst wieder am 20.04. öffnen.

Was bedeutet das nun für uns alle?

Es bedeutet, dass wir uns umstellen und neue Wege finden werden, uns auszutauschen und zuzuhören, Erlebnisse und Erfahrungen zu teilen, Ruhe zu finden für einen anderen Blick auf die DInge, die uns bewegen.

Es bedeutet, Zeit zu haben für Familie und Freunde - entweder auf dem Sofa und am Esstisch oder per Telefon und allen anderen Medien .... oder per Post? Wieso nicht, solange das noch geht! Eine neue alte Erfahrung!

Es bedeutet aber auch, dass wir uns Sorgen machen: um unsere Gesundheit, unsere Kinder, unsere Eltern, Freunde, Nachbarn und um unsere persönliche und berufliche Zukunft.

Unser öffentliches Wohnzimmer hat daher nicht wirklich geschlossen. Wir sind montags bis freitags zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr per Telefon (649 17 56) erreichbar. Wenn Euch die Decke auf den Kopf fällt, Ihr einfach mal reden wollt, Euch andere Sorgen und Nöte belasten oder Ihr dringend Hilfe braucht: Ruft einfach an! Auch per mail sind wir wie immer erreichbar.

Weitere Möglichkeiten, Hilfe aus der Nachbarschaft zu erhalten oder die eigenen NachbarInnen im Süden zu unterstützen:

Nachbarschaftshilfe und Solidarität