FF*GZ visits MüZe: Happiness Lab

ein Lab im Rahmen unseres Sonntagstreffs für allein Erziehende


Sonntag, 18. Dezember, 15.00 - 18.00 Uhr:

 

Das FF*GZ kommt wieder ins MüZe! Diesmal richtet sich das Angebot speziell an allein Erziehende und ihre besonderen Herausforderungen.

Mangelnde Betreuungsangebote, die Schwierigkeit, Privat- und Berufsleben unter einen Hut zu bekommen und unter Umständen Konflikte mit dem/der Ex-Partner*in - all das sind Stressfaktoren, mit denen allein Erziehende konfrontiert sind.

Umso wichtiger ist es, Banden zu bilden und füreinander da zu sein.

Wir freuen uns daher sehr über ein Happiness Special mit Gast. Frederike ist Glückslehrerin und hat auch schon im FF*GZ einen tender zu dem Thema gemacht. Sie bringt Übungen mit, die das Selbstwertgefühl stärken und den Fokus auf die Dinge legen, die glücklich machen.

 

Aber keine Sorge, niemand soll sich hier selbst optimieren oder vor der Realität flüchten. Um es mit den Worten von Svenja Gräfen zu sagen:

"Wir können uns in einer Welt voller Unrecht befinden und uns dennoch erlauben, für uns selbst zu sorgen und uns besser zu fühlen - oder vielmehr: nicht dennoch, nicht trotzdem, sondern gerade deswegen."

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Kinder können mitkommen und werden von uns liebevoll betreut.

 

 

Feministisches Frauen*gesundheitszentrum Stuttgart e.V.

 

Seit Januar 21 bieten wir regelmäßig Themen rund um Frauengesundheit in Kooperation mit dem FF*GZ an! Wir freuen uns wahnisnnig darüber! Danke an das FF*GZ-Team!

Ihr wollt mehr über das FFG*GZ wissen? KLICK