Nachbarschaftsgespräche in Stuttgart-Süd

 

Montag, 28. November, 17.00 - 19.30 Uhr

im MüZe

 

tl_files/mueze/bilder/ng 2.png

Es geht weiter! Nachdem wir uns Ende Oktober bereits in einer großen Runde getroffen haben, möchten wir die bereits gemeinsam identifizierten Stadtteil-Themen vertiefend mit Euch beleuchten.

Soziales Leben, Mobilität, öffentliche Plätze, Klima, Essen, ... Die Liste ist lang.

Wo gibt es dringende Bedarfe, wo brennt es? Worüber müssen wir unbedingt zusammen nachdenken? Gibt es Lösungsideen oder Veränderungsvorschläge? Und welche Ressourcen haben wir, die wir im Stadtteil nutzen können? Was kann Neues entstehen?

Wir möchten groß, aber unbedingt auch bewusst im "Kleinen" und sehr konkret mit Euch denken.

Quereinsteiger*innen sind natürlich willkommen. Dafür müsst Ihr weder ein Studium der Philosophie, Stadtplanung oder Politik absolviert haben. Im Gegenteil. Gefragt sind Eure Erfahrungen und Eure Ideen als am Stadtteil interessierte und im Stadtteil erfahrene Menschen. Ihr wisst, was es braucht.

 

Bitte meldet Euch bei uns, wenn Ihr an dem Gespräch teilnehmen wollt.

WIr freuen uns, wenn Ihr die Einladung auch an andere interessierte Menschen aus dem Stadtteil weitergebt!

 

Eure

Sandra Schlegel und Britta Wente (Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle-Areal),
Barbara Bansbach & Co (MüZe Süd Familienzentrum Stuttgart e.V.), Anthea Engelhardt (IB-Stadtteilprojekt KUGEL),
Dörte Meinerling und Luise Sanders (planbar hochdrei)

 

 

Was bisher geschah:

tl_files/mueze/bilder/grafik_nachbarschaftsgespraeche.png

 

Im Stadtteil Süd bewegt sich viel. In den kommenden Jahren wird das Areal am Schoettle Platz, wo heute noch das Statistische Landesamt und Teile der Universität Stuttgart ihren Sitz haben, frei werden.


Ausgehend von dieser Entwicklung möchten wir uns mit Euch, Menschen, die sich im Stadtteil einbringen, hier arbeiten, leben, wirken oder sich mit ihm verbunden fühlen, vernetzen und zu einem gemeinsamen Austausch einladen. Bei diesem Austausch wollen wir Erfahrungen teilen und Fragen, Themen und Ideen zur zukünftigen Entwicklung des Stadtteils reflektieren und sammeln.

 

Hier geht es zur Einladung mit allen weiteren Infos. Bitte teilt sie gerne in Euren Netzwerken!

KLICK

 

 

Die Nachbarschaftsgespräche werden gefördert von der Allainz für Beteiligung:

tl_files/mueze/bilder/allianz.png